KI auf der digitalBAU 2024

12. Dezember 2023

KI auf der digitalBAU 2024

12. Dezember 2023

Deal-Abschluss im Bauwesen

Künstliche Intelligenz schafft neue Möglichkeiten zur Automatisierung des bislang notorisch aufwendigen Prozesses der Angebotserstellung.’ previewText: ‘Digitale Transformation und Innovation ist die Zukunft des Bauens – die Fachmesse digitalBAU 2024 in Köln vom 20. Bis zum 22. Februar die Innovationsplattform für die gesamte Industrie. In Halle 1 Stand 143/8 präsentiert kinisto die KI-Lösung für Bauzulieferer, die den Angebotsprozess grundlegend transformiert.


Die Rolle von KI bei der Angebotserstellung im Baustoffvertrieb

Der aufwendige Prozess der Angebotsbearbeitung belastet Baustoffhersteller und -händler. Selbst mittelständische Unternehmen müssen zum Teil mehr als 1.000 Personentage pro Jahr in die Bearbeitung von Anfragen investieren. Das bindet wertvolle Ressourcen.

Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz ergeben sich neue Möglichkeiten zur Automatisierung des bislang notorisch aufwendigen Prozesses der Angebotserstellung.

Mit der kinisto KI-Lösung speziell für Bauzulieferer werden eingehende Leistungsverzeichnisse und E-Mail-Texte analysiert, relevante Positionen erkannt und automatisch passende Produkte für das Angebot vorgeschlagen.

Die Automatisierung der bislang nur manuell durchführbarer Tätigkeiten ermöglicht es, Anfragen und Ausschreibungen in sehr viel kürzerer Zeit zu bearbeiten.


Die Bedeutung für den Vertrieb bei Bauzulieferern

Neueste Technologie ermöglicht es Baustoffherstellern und -händlern bislang nur manuell durchführbare Prozesse bei der Angebotserstellung zu automatisieren. Vertriebsteams können so das Umsatzpotential besser ausschöpfen, denn die Bearbeitung von Anfragen beansprucht weniger Zeit, was wiederum bedeutet, dass insgesamt deutlich mehr Anfragen und Ausschreibungen bearbeitet werden können.


Die KI-Software kinisto als Assistent des Vertriebsinnendienstes

Mit Lesekompetenz auf menschlichem Niveau erkennt die KI-Software kinisto Informationen in bislang nicht maschinell auslesbaren Dokumenten.

Mittels Natural Language Processing, einem Teilbereich der künstlichen Intelligenz, erkennt die KI nicht nur einzelne Textbausteine in Dokumenten, sondern setzt diese in Kontext zueinander. So kann die Software Zusammenhänge erkennen, sehr zuverlässig Daten auslesen und zuordnen.

Automatisierte Positionserkennung in Anfragen

Die Leistungsverzeichnisse zu eingehenden Anfragen oder Ausschreibungen kann kinisto unabhängig von Länge, Format und Aufbau der Dokumente auf relevante Positionen hin analysieren. Dabei ist die KI-Software hochperformant, schnell und vor allem präzise. Die Informationen sind in kürzester Zeit in strukturierter Form verfügbar, unabhängig davon, ob die eingehenden Dokumente in Form eines PDFs, im GAEB-Format oder als E-Mail vorlagen. Die für eigene Unternehmen relevanten Anfragepositionen müssen somit nicht mehr aufwändig durch Mitarbeiter identifiziert und ins System übertragen werden.

Vorschlag von zur Anfrage passenden eigenen Produkten

Die via Leistungsverzeichnis angefragten Positionen erkennt die KI-Software nicht nur zuverlässig, sie kann anhand der Spezifikationen auch die passenden Produkte aus dem unternehmenseigenen Portfolio vorschlagen. Dies ist unabhängig von der genauen Bezeichnung im Dokument. Die kinisto kann sowohl direkte Anfragen als auch neutrale Ausschreibungen sowie Ausschreibungen mit Fremdfabrikaten abgleichen. Darüber hinaus beeinflussen auch falsche Schreibweisen oder Tippfehler in Texten die Erkennungsraten nicht.

Schnelle Prüfung der Ergebnisse der KI via Interface

kinisto ist intuitiv in der Anwendung. Mitarbeiter können die ausgelesenen Daten schnell auf der Benutzeroberfläche einsehen und jederzeit im direkten Vergleich mit dem Original-Dokument prüfen und ggf. bearbeiten. Mittels einfachem Farbschema ist zudem schnell ersichtlich, mit welcher „Konfidenz“ – also wie sicher – die KI die Daten richtig erkannt hat. Via Dropdown-Menü lassen sich auch die Produktvorschläge der KI zu den Positionen anpassen. Mit einem Klick werden die Angebotsdaten im Anschluss ans ERP-System übergeben.


kinisto live sehen auf der digitalBAU 2024 – Halle 1 Stand 143/8

digitalBAU Messe

Die Fachmesse mit dem Schwerpunkt Digitalisierung und Innovation im Bauwesen ist ein idealer Rahmen, um die KI-Software im Einsatz zu sehen und sich gleich persönlich auszutauschen. Wir freuen uns darauf, Sie an unserem Stand zu treffen.

Am Mittwoch, dem 21. Februar 2024 um 16:30 Uhr halten wir zudem einen Vortrag über den Einsatz von künstlicher Intelligenz im Angebotswesen.


Individuelle Beratung und Demo

Sie möchten unabhängig von der digitalBAU 2024 mehr über die KI-Software kinisto erfahren? Reservieren Sie einen Termin, der in Ihren Kalender passt. Wir beantworten gerne Ihre Fragen.


Jetzt individuellen Live-Demo-Termin buchen
Datenschutz Impressum